Outfit – Destroyed Jeans

Ich denke, die Frage „Deine Jeans haben Löcher, muss das sein oder soll ich dir die Jeans nähen?“ kennen wir alle von unseren Eltern. Ich mochte „Destroyed Jeans“ schon immer sehr gerne. Meine Mutter konnte sich Sprüche zu solchen Jeans aber nie verkneiffen. Kann sie übrigens heute immer noch nicht. Auch wenn sie es nicht einsehen will, ist die destroyed Jeans absolut im Trend.

Wenn ich solche Jeans trage, achte ich immer darauf, dass das Outfit keinen eleganten Touch hat. Das passt absolut gar nicht. Locker, lässig und natürlich sollte das Outfit sein.iiiirrrrTrotz dem schönen Wetter aktuell, habe ich mich für einen Rollkragenpullover von Zebra entschieden, da es am frühen Morgen noch kalt ist. Wäre ich nicht so früh aus dem Haus gegangen, hätte ich mich für ein schwarzes T-Shirt mit V- Ausschnitt entschieden. Dieser schwarz/weiss Cardigan von Zalando macht das Outfit locker, da der Rollkragenpullover eng anliegend ist.  Die destroyed Jeans ist von Tally Weijl und musste unbedingt in meinen Kleiderschrank wegen den Stickereien. Die Blume in weiss, ist ein absolutes Highlight und macht aus dieser Jeans ein Hingucker.  Um das Outfit abzurunden, habe ich mich für graue Stiefel von Dosenbach/Deichmann entschieden. Natürlich könnte man auch schwarze nehmen, es macht aber das Outfit sofort strenger als es überhaupt ist.

Was haltet ihr von destroyed Jeans? Tragt ihr sie oder eher nicht?

Advertisements

13 Kommentare zu „Outfit – Destroyed Jeans

  1. Ich mag auch die „LöcherJeans“! Ich finde sie einfach lässig und das ist dann auch noch legetim! Die Risse dürfen nur nicht zu groß sein, also nicht zuviel freies Bein….mehr Jeans!

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Stephanie,

    Toller look! Deine Figur ist echt mega… ich trage gerne destroyed Jeans aber nicht so extrem. Da ich etwas kurviger bin finde ich, das es nicht so gut aussieht wenn sie riesige Löcher hat sondern paar Risse an den Knien und sonst Aufschürfungen genügen völlig. Dazu habe ich am liebsten ein weisses/graues oder schwarzes Basic T-Shirt an, z.b. von Ralph Lauren oder Hilfiger. Dazu eine schwarze Übergangsjacke oder ein dicker Cardigan mit Sneakern (Vans, Converse..) und voila. Perfekter Look für die Freizeit. 🙂 Im Büro kann ich sowas leider nicht anziehen. Was arbeitest du wenn ich fragen darf?

    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie / http://www.xoxsarahmariex.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s