Blauer Lidschatten – Trend 2018?

Chanel hat vor einigen Wochen die Models mit blauem Lidschatten auf den Laufsteg geschickt und den Trend damit schon vorgegeben. Kurz darauf hat Kim Kardashian West Beauty in Kooperation mit Kim’s Make-up Artist Mario Dedivanovic eine Lidschattenpalette auf den Markt gebracht. Darin ist neben anderen schönen Farben ein schöner blauer Lidschatten. Somit ist der Trend nun definitiv gesetzt für das Jahr 2018. Ich persönlich trage blauen Lidschatten schon immer gerne. Egal ob dunkel, hell, matt oder schimmer, ich finde die Farbe als Lidschatten sehr schön. Ich bin aber warscheinlich eine von wenigen. Wenn man es übertreibt oder nicht schön verblendet, sieht es schnell überschminkt aus. Viele Frauen tragen es auch nicht weil es einfach eine sehr auffällige Farbe ist. Ich kann jede Frau verstehen, die sich so nie schminken würde. Für mich als Make-up Artist ist es sowieso „einfacher“ solche Farben zu tragen weil in diesem Beruf musst du mutig und kreativ sein.  Jedoch denke ich mir oft, dass Frauen sich manchmal trauen und mal was neues auszuprobieren sollen bevor sie Vorurteile haben. Wer von euch hat sich noch nie an die Farbe rangetraut und am Anfang gedacht:“Das trage ich nicht, das würde bei mir so schrecklich aussehen?“ Ich denke bestimmt einige… blue3Probiert es mal aus, jede Frau kriegt ein schönes Ergebnis hin wenn sie einige Punkte beachtet.

  • Die Farbe nach und nach auftragen. Das ist wie bei der Farbe Schwarz, da beginnt man ganz langsam und geht immer wieder drüber bis man dann wirklich ein schönes und intensives schwarzes Ergebnis hat. Aufbauen kann man immer, Lidschatten wieder runter nehmen wird schwer.

 

  • Benutzt eine Lidschatten Base. Ich habe zb. den Maybelline Color Tattoo in der Farbe Everlasting Navy aufgetragen. Die cremige Konsistenz sorgt dafür das danach der Lidschatten in Puderform gut hält und da bleibt. Tragt ihr den Lidschatten auf die Base auf, könnt ihr die Farbe langsam und auf der Stelle verblenden und ihr seid am Schluss nicht bei den Augenbrauen wenn ihr fertig seid. Das macht den Look alltagstauglicher für alle die es gerne ausprobieren wollen ohne das es gross auffällt.

 

  • Für alle die mutig sind, der Lidschatten kann auch bis zu den Augenbrauen hoch gehen, aber hier ist ein sauberes und schönes verblenden das wichtigste.

 

  • Es braucht ein bisschen Zeit, aber wer ein schönes Ergebnis haben möchte bei solchen Farben, sollte sich die Zeit nehmen.
  • Wenn ihr euch für ein hellblau entscheidet, tragt die Farbe nicht einzeln auf, sondern benutzt im Aussenwinkel eine dunklere Farbe um dem Auge Tiefe zu geben
  • Blau sieht nur gut aus wenn der Lidschatten gut pigmentiert ist oder sich schichten lässt. Ein „verwaschenes“ blau sieht alles andere als toll aus.

Eine ganz andere Variante wäre der blaue Lidstrich. Hier braucht es natürlich auch Mut zur Farbe, aber auch hier sage ich nur: Ausprobieren und dann urteilen.

Was haltet ihr von diesem Trend? Schonmal ausprobiert oder eher nicht?

Advertisements

13 Kommentare zu „Blauer Lidschatten – Trend 2018?

  1. Egal, ob Trend oder nicht, man muss wie du auch schreibst, mit Sinn und Verstand an die Sache rangehen. Auf deinen Fotos hier sieht der blaue Lidschatten unter anderem deshalb so gut aus, weil er neben all dem Schwarz den einzigen Farbakzent darstellt. Hättest du dich angezogen wie ein Papagei, leuchtend rotes Rouge und knallroten Lippenstift aufgetragen, würde der blaue Lidschatten wieder ganz anders wirken (Gott sei Dank nicht…).

    Gefällt mir

  2. Hey Stephanie, also blau steht mir eher nicht, denke ich. Jedenfalls kein himmel- oder dunkelblau. Aber dafür liebe ich Türkis. Dir steht es, schon allein wegen deiner schönen Augenfarbe. Zum Glück muss man ja nicht jeden Trend mitgehen. Du siehst toll aus, besonders die Kombination mit dem Lippenstift gefällt mir 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  3. Ich habe es ausprobiert. Im Jahr 2000 herum gab es den Trend schon mal. Allerdings war es damals eher ein helleres Himmelblau. Dazu trug man natürlich zu allem Übel noch hellrosaroten, irisierenden Lippenstift. Damals schon musste ich feststellen, dass blauer Lidschatten eher zu nordischen Typen mit blauen Augen passt und ich mit meinen braunen Augen lieber bei Erd-, Kupfer- oder Ros’etönen bleiben sollte. Wenn ich blau geschminkte Augen sehe erinnert mich das immer an ABBA und die 70er Jahre Diskoära. Auf der Bühne oder dem Laufsteg ist es auf alle Fälle ein Hingucker.

    Liebe Grüße,
    Michaela
    http://www.michaela-design.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s