Langweiliges Outfit: Kleine Tipps mit grosser Wirkung

Die Tage werden wärmer und die Hosen werden kürzer. Ich trage sehr gerne Jumpsuits und deswegen dürfen die auch im Sommer bei mir nicht fehlen. Einer meiner Lieblinge ist ein kompletter Jeans Jumpsuit von Light in the Box der trotz den langen Ärmeln die man zurückkrempeln kann, perfekt zu der aktuellen Jahreszeit passt. Er ist nicht elastisch, aber dank dem Tunnelzug kann man die Figur perfekt betonen ohne das es umbequem wird.  Die Tiefe von dem Ausschnitt kann man selber bestimmen, da man die Knöpfe von unten nach oben alle zu oder aufmachen kann. Neben den seitlichen Eingrifftaschen hat es auch 2 Brusttaschen.

blogoutfit4Man könnte jetzt sagen, die schwarze Schleife macht den einfarbigen Einteiler nicht langweilig. Mir persönlich ist das zu wenig. Auch schwarze High Heels würden diesen Jumpsuit nicht aufpeppen. Es wäre halt alles etwas normal, was ja nichts schlimmes ist, aber manchmal sind grelle Farben gar nicht schlecht. Nicht weil man auffallen will, sondern weil es auch das Outfit mehr zum Vorschein bringt. Dafür sollte man sich aber für eine Farbe entscheiden.

Bei diesem Outfit fand ich die Farbe Pink ganz passend. Die pinken Hig Heels von Tally Weijl sind unglaublich bequem. Dazu passt natürlich eine pinke Clutch, meine ist von Victoria’s Secret. Der  Lippenstift Viva Glam Miley von Mac Cosmetics rundet die Highlights in Pink ab. Bei den Nägeln habe ich bewusst auf Pink verzichtet und eine Farbe die zu Jeans passt gewählt. Es ist die Farbe  610, ein sehr schönes Blau, von L’oréal Paris.  Auch die Sonnenbrille von H&M ist alles andere als auffällig, schwarz passt einfach immer und alles andere wäre zu viel für diesen Look. Speziellen Schmuck trage ich keinen, ausser wie immer meine  Michael Kors Uhr in Gold mit der Modellnummer MK-5166.blogoutfit1Mir gefällt dieses Outfit sehr gut. Ich gebe zu, ich zeige sehr gerne Beine, deswegen wird es auch nicht das letzte Outfit sein wo man viel Bein sieht. Darf man sowas überhaupt über sich sagen? Ich finde schon! In der heutigen Zeit wird sehr oft darüber geredet was man an sich nicht schön findet, dass kommt bei vielen ohne Probleme über die Lippen und die Liste ist manchmal sehr lange. Aber geht das auch wenn man etwas an sich gerne mag? Auch ich habe Dinge die ich an mir nicht toll finde. Z.b meine Nase, aber da  kann ich nunmal nichts ändern bzw. will ich nicht da ich kein Fan von Schönheitsoperationen bin. Wenn mir etwas nicht gefällt und ich kann was tun, tu ich es. Wenn mir etwas nicht gefällt und ich kann es nicht selber ändern, konzentiere ich mich lieber auf die positiven Dinge an mir, denn auch davon habe ich genug. Ich wünsche mir das vor allem die jungen Mädchen so denken und sich so mögen wie sie sind. blogoutfit5Die Mission ist erfüllt. Die kleinen Highlights in Pink lassen den einfarbigen Jumsuit nicht langweilig aussehen. Alles sitzt und ist bequem. Ein Outfit sollte nicht nur gut aussehen sondern auch bequem sein.
Welche Farbe hättet ihr gewählt um das Outfit aufzupeppen?

Advertisements

27 Kommentare zu „Langweiliges Outfit: Kleine Tipps mit grosser Wirkung

  1. Super Look, ich finde pink sehr gut zu dem Overall. Und deine Beine können sich auch mehr als sehen lassen. Menschen die verurteilen würden, dass Du deine Beine magst sind unzufrieden. Jeder der mit sich im Reinen ist, würde sich mit Dir freuen. Ich finde großartig, dass Du daran Freude hast 🙂

    Glg,
    Melli

    Gefällt 1 Person

  2. Du hast eine wunderschöne Figur und die Beine sowieso. Ich mag meine Beine auch sehr aber am liebsten den Bauch. ich gehe ja nicht ohne Grund 5x die Woche in ein Fitnessstudio 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s