Mittlerweile kann ich es nicht mehr sehen… Influencer bringen eigene Produkte raus, erzählen das sie 2-3 Jahre daran gearbeitet haben und wie hart die Arbeit doch in all den Jahren war. Was und wieviel Arbeit von dem Influencer selber drin steckt, wissen meistens nur die, die das ganze neutral ansehen können und keine „Fans“ sind. Um irgendwelche rosarote Welten nicht zu zerstören, werde ich hier aber nicht weiter auf dieses Thema eingehen. 

Eine Frau, die zwar Influencerin ist, aber auch wirklich Ahnung hat von dem was sie tut,  ist Sophia Thiel, die Fitness-Queen. Man sieht einfach, das sie alles mit so viel Energie und Liebe macht.

Ich war überrascht als ich gehört habe, das Sie Deo, Duschgel usw. auf den Markt bringt. Es gab von ihrer Seite keine riesen Ankündigung und es wurde kein grosses Geheimnis daraus gemacht. Genau das, hat mich dazu bewegt, mir die Produkte anzuschauen. Von allen Düften, hat mich die Sweet Apricot Kollektion sofort überzeugt und ich habe mir das Duschgel und auch das Deo mitgenommen. Da ich mittlerweile einfach zu viele Parfüms habe die ich super finde und die nicht zu toppen sind, habe ich mir das nicht mitgenommen.  Auch der Körperspray und das Crackling Mousse war für mich eher weniger interessant. Ich hätte jetzt die klassische Bodylotion bevorzugt.

v2

Das Bad & Duschgel mit 200ml Inhalt bekommt ihr bei Müller für CHF 5.95. Die Duftnoten sind aromatisch, fruchtig und zitrisch. So holt man den Frühling schon mal frühzeitig in die Dusche und da der Duft sehr stark ist, ist eine Bodylotion gar nicht nötig. Es braucht nicht viel Produkt, schäumt richtig schön auf und man kann dieses Duschgel wirklich zum Baden benutzen, da es mit nur wenig Produkt ein schönes Schaumbad gibt. Die Konsistenz ist sehr flüssig, meiner Meinung nach flüssiger als zb. die Duschgels von Dove oder Nivea. Eine weiche Haut ist für den ersten Moment garantiert, jedoch finde ich nicht, dass dieses Duschgel die Haut langfristig für den Tag pflegt. Der Duft verändert sich auf meiner Haut nicht und hält danach ca. 1-2 Stunden.

v3

Das Deo mit 150ml Inhalt bekommt ihr auch bei Müller für CHF 5.95. Die Duftnoten sind auch hier mit aromatisch, fruchtig und zitrisch genau gleich wie beim Duschgel. Ein No go bei einem Deo ist, wenn es weisse Flecken hinterlässt. Das ist bei diesem Deo nicht der Fall. Auch der Sprühkopf lässt sich leichter runterdrücken und sprüht gleichmässig. Der Duft ist wie beim Duschgel sehr stark, nur hier hat es für den Frische-Kick zusätzlich Lotusblütenextrakt drin. Versprochen wird ein 24h Schutz, was jeder Deohersteller drauf schreibt obwohl es nie stimmt. Also hat es mich hier auch nicht überrascht, als nach ein paar Stunden fertig war.

Das Design ist schlicht und passt zu Sophia die total auf dem Boden geblieben ist. Mich spricht das Design jetzt eher weniger an. Wie ich aber schon oft gesagt habe, es geht um den Inhalt und der ist bei beiden Produkten für mich einfach nur toll und ich kann beide Produkte empfehlen.

Habt ihr ein Beauty Produkt von Sophia Thiel gekauft?

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „

  1. Ich bin kein Fan von Sophia trotzdem mag ich sie im Fitness-Bereich für mich hat sie aber im Beauty-Bereich nichts zu suchen und deswegen gucke ich mir sowas auch nicht an und rieche nicht daran.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s