Heute zeige ich dir ein Peeling DIY. Ich experimentiere mit Peelings sehr gerne und mache sie auch immer öfters selber. Nach langem testen, kann ich dir mit gutem Gewissen das Zitronen Peeling zeigen.

Neben der Zitrone (Saft und Schale) brauchst du Zucker, Kokosöl und Olivenöl.Die Menge kannst du natürlich frei wählen. Ich mache gerne ein ganzes Marmeladenglas weil fast täglich ein Peeling benutze. Deswegen ist bei mir so ein Glas schnell aufgebraucht. peeelingZuerst nimmst du  Zucker, Olivenöl, Kokosöl und ein bisschen Zitronensaft, gibst das alles in eine Schüssel und vermischt das ordentlich. Ich persönlich habe danach noch Zitronenschale geraspelt und die auch noch darunter gemischt. Ich mag das Gefühl auf der Haut aber ich weiss, es ist nicht bei allen so. Zusätzlich was positives hat es nicht da Zitronensaft sowieso schon drin ist aber der Peeleffekt ist einfach grösser. Hier geht es nur noch um das Hautgefühl.

Die Zuckerkörner entfernen die abgestorbenen Hautschüppchen, der Zitronensaft gibt dir den Frische-Kick und das Oliven und Kokosöl pflegt deine Haut und macht sie weich.

Für das Gesicht benutze ich dieses Peeling gerne am Morgen, wenn ich einfach nicht in die Gänge komme. Danach bin ich hellwach und ich habe ein tolles Hautgefühl. Jedoch solltet man das Gesicht vorher unbedingt nass machen und dieses Peeling nicht auf trockener Haut anwenden. Zum Schluss, auch als Körper- und Handpeeling ist es perfekt geeignet. Die Haut sieht danach frischer aus, vor allem bei den Beinen sieht man immer einen schönen Unterschied. peeeelIch liebe das Hautgefühl einfach und jetzt wo der Sommer vor der Tür steht, ist dieser Frische-Kick einfach das beste was es gibt. Mir persönlich gefällt das Peeling sehr gut und nebenbei wäre es auch eine schöne Geschenkidee, wenn man was selber gemachtes verschenken will.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s